IHK Bildungszentrum Halle-Dessau

logo ihk bildungszentrum halle dessauDie Herausforderung

Informationssicherheit wird zunehmend integraler Bestandteil der Geschäftspolitik eines Unternehmens – angefangen bei Brandschutzvorkehrungen über Mitarbeiterrichtlinien bis hin zu E-Mail-Verschlüsselung. Das IHK Bildungszentrum Halle-Dessau besitzt ein starkes Bewusstsein für die notwendigen Maßnahmen rund um ihre IT. Wir freuen uns, dass wir sie bei der Durchführung eines Sicherheitschecks, ausgerichtet an den Standards des BSI, unterstützen durften. Die Zielstellung war es, den aktuellen Sicherheitstand mit den Anforderungen der zukünftigen IT-Landschaft abzugleichen – eine Aufgabe, die wir dank unserer Erfahrung in kürzester Zeit erfüllen konnten.

Unsere Lösung

  • Basis-Sicherheitscheck zur Identifikation der aktuellen Sicherheitslage
  • Projektdokumentation und Maßnahmenempfehlungen zur Erhöhung der IT- und Organisationssicherheit
foto ihk bildungszentrum 1
foto ihk bildungszentrum 2
foto ihk bildungszentrum 3

Die Problemstellung

Die IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH ist eine 100%ige Tochter der IHK Halle-Dessau und für ihre Kunden an fünf verschiedenen Standorten im südlichen Sachsen-Anhalt mit insgesamt 34 kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern präsent. Ihr Gesellschafter-auftrag besteht darin, die regionale Wirtschaft bei der Sicherung ihres Fachkräftebedarfes zu unterstützen. Dazu bietet die Kammertochter praxisnahe berufliche Weiterbildung für Fach- und Nachwuchsführungskräfte an.

Diese anspruchsvollen Aufgaben bringen auch ein hohes Maß an Sicherheitsverantwortung mit sich. Datenschutz und Informationssicherheit stehen hier an erster Stelle; insbesondere unter den miteinander vernetzten Standorten muss ein sicherer und ungehinderter Informationsaustausch jederzeit gewährleistet sein.

Das IHK Bildungszentrum geht mit diesem Thema sehr verantwortungsbewusst um: Die Netzwerke, bestehend aus Clients, mehreren Windows- sowie Linux-Servern im Verwaltungsbereich und in allen Schulungsräumen, wurden an jedem Standort abgesichert. Für ein wirkungsvolles IT-Sicherheitsnetz bedarf es jedoch einer kontinuierlichen Aktualisierung des internen Sicherheitsstandards. Das bedeutet Sensibilisierung der Mitarbeiter im Umgang mit empfindlichen Daten und stetige Kontrolle von Hard- sowie Software auf eventuelle Schwachstellen. Aus diesem Grund bedurfte es einer erneuten Prüfung des vor einiger Zeit durchgeführten IT-Sicherheitschecks.

Der Projektverlauf

Für die erfolgreiche Umsetzung des Sicherheitschecks waren zunächst Begehungen in der Zentrale Dessau sowie an weiteren Standorten notwendig. Denn wichtig für einen Sicherheitscheck ist zunächst das Erfassen der vorhandenen Infrastruktur – einschließlich der Anzahl der Clients, genutzter Hard- sowie Software und auch der Sicherungslösung empfindlicher Daten. Neben Interviews mit der Geschäftsleitung und den IT-Verantwortlichen lieferte die Sichtung sicherheitsrelevanter Dokumente weitere Antworten, um den individuellen Schutzbedarf ableiten und feststellen zu können, wo zusätzliche Vorkehrungen nötig sind. Auf Grundlage des finalen Soll-Ist-Vergleichs konnte der alpha 2000 „Basis-Sicherheitscheck“ durchgeführt werden. Seine Ergebnisse dienen der Managementebene sowie IT-Leitung heute nicht nur als Nachweis des laufenden Engagements in Fragen der IT-Sicherheit, sondern auch, was noch bedeutsamer ist, als Arbeitspapier für die proaktive Fortentwicklung bestehender Strukturen. Nach sechs Manntagen war das Projekt mit einem Abschlussgespräch und zur großen Zufriedenheit des IHK Bildungszentrums vollendet.

Die Lösung

Die Projektdokumentation bildet den Gesamtüberblick des gegenwärtigen Sicherheitsniveaus. Daraus ergeben sich ergänzende Maßnahmenempfehlungen, die Anhalts-punkte für alle anstehenden Aufgaben zur weiteren Stärkung der Informationssicherheit bereithalten. Das Ziel, mit überschaubarem Aufwand eine aktuelle Einschätzung der Organisation und IT-Technik aus dem Blickwinkel der IT-Sicherheit vorzunehmen, wurde erreicht. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt, dass sich die IT-Verantwortlichen des IHK Bildungszentrums Halle-Dessau schon seit Jahren engagiert für eine gute Infrastruktur einsetzen und auch das Thema Sicherheit jederzeit im Blick behalten.

 

„In unserem Haus wird nicht nur Bildung großgeschrieben, sondern auch IT-Sicherheit.“

www.ihkbiz.de